Erfolgreiche Kunden

escan Erfolgreiche Kunden

Wer sind die Käufer eines e-scan Stoffwechselmesssystems?
Unsere Kunden kommen aus verschiedenen Bereichen der Gesundheitsbranche. √Ąrzte, Apotheker, hochwertige Fitnessclubs, Personal Trainer, Hotels, Physiotherapien, Reha- und Kureinrichtungen sowie Kliniken. Das Unternehmen Figurwell wurde 2004 gegr√ľndet. Das erste Stoffwechselmesssystem wurde nach zweij√§hriger Entwicklungszeit 2006 verkauft.

Seit dieser Zeit sind allein im deutschsprachigen Raum √ľber 200 Messsysteme verkauft worden. Der e-scan ist zu 100 Prozent ‚ÄěMade in Germany‚Äú. Produktion, Programmierung und Vermarktung liegen in eigener Hand. Unser Anspruch liegt in der ‚Äěh√∂chst m√∂glichen Qualit√§t‚Äú. Aus diesem Grund entwickeln wir st√§ndig weiter. Kundenw√ľnsche k√∂nnen durch unsere eigenen Entwicklungsingenieure und Programmierer integriert werden.

 

Gewinnbringende Investition – Atemgasanalyse als Kundenmagnet

Atemgasanalyse als Kundenmagnet

Viele Studiomitglieder haben das Ziel, ihr Gewicht zu reduzieren. Um seinen Kunden individuelle und detaillierte Trainingspl√§ne bieten zu k√∂nnen, setzt das ‚ÄěMitterlehner Training V√∂cklabruck‚Äú beim Testing auf die Atemgasanalyse.

Das ‚ÄěMitterlehner Training‚Äú hat sich auf Gesundheitstraining spezialisiert. Der Altersdurchschnitt der Mitglieder liegt bei √ľber 45 Jahren; rund 60 Prozent der Mitglieder sind Frauen. Viele Mitglieder nutzen das Trainingsangebot, um nach einer Reha oder einer physiotherapeutischen Behandlung wieder gesund zu werden. Im Bereich des Testings kommt seit April dieses Jahres die Atemgasanalyse zum Einsatz. Das Ziel: den Mitgliedern einen Mehrwert bieten und sich von der Konkurrenz abheben.

Erfolgreiches Businessmodell
Rund 15.000 Euro haben die Clubverantwortlichen in das Projekt ‚ÄěAtemgasanalyse‚Äú investiert. Ganz bewusst hat man sich dazu entschieden, die e-scan Atemgasanalyse sowohl Mitgliedern als auch Nichtmitgliedern anzubieten. Neben Einzelmessungen besteht die M√∂glichkeit, die Eingangsmessung sowie drei Folgemessungen zur Erfolgskontrolle zu buchen. Der Preis inklusive der Erstellung eines Ern√§hrungsplans betr√§gt 249 Euro. Selbstverst√§ndlich werden die Messungen sp√§ter dann auch im Rahmen von Re-Checks eingesetzt. ‚ÄěSeit April haben wir die Atemgasanalyse √ľber Zeitungsanzeigen und bei uns im Studio √ľber zahlreiche Roll-ups, Flyer und Plakate beworben. Der Ansturm ist seitdem ungebrochen. Vor allem in den ersten Monaten bis Ende Juli sind wir mit den Terminen kaum hinterhergekommen‚Äú, berichtet Daniel Lankmeier, Betriebsleiter im ‚ÄěMitterlehner Training V√∂cklabruck‚Äú. Bereits jetzt, so der Betriebsleiter weiter, habe sich die Prognose des Herstellers bewahrheitet und die Kosten f√ľr die Investition h√§tten sich amortisiert.

Sch√∂ner Nebeneffekt: Viele Externe (ca. 20 Prozent), die sich f√ľr die Atemgasanalyse entschieden haben, sind kurze Zeit sp√§ter Mitglieder geworden. Damit ging die Strategie der Verantwortlichen bisher voll auf. Einerseits konnten die Zusatzeinnahmen deutlich erh√∂ht, andererseits neue Mitglieder gewonnen werden.

Wie funktioniert die Messung?
Jede Atemgasanalyse dauert jeweils f√ľnf Minuten. Die Messung an sich, so Daniel Lankmeier, sei sehr unkompliziert. Die Erstellung des Trainings- und Ern√§hrungsplans beispielsweise erfordere lediglich einen Mausklick. Gemessen werden k√∂nne die Fettverbrennung in Ruhe und unter Belastung und m√∂gliche Abnehmblockaden k√∂nnten identifiziert werden. Zudem k√∂nne festgestellt werden, wie sich die O2-Aufnahme in den Muskeln durch Training ver√§ndere, und auch die Effektivit√§t des Stoffwechsels lie√üe sich erkennen.

Das Schwierige sei eher das Lesen bzw. das Interpretieren der Ergebnisse. In V√∂cklabruck √ľbernehmen zwei Trainer die Messungen, die vom Hersteller speziell geschult wurden. ‚ÄěIn der Einf√ľhrungswoche konnten unsere Trainer einige knifflige Ergebnisse via Livestream mit unserem Ansprechpartner bei escan besprechen. Diese M√∂glichkeit besteht in Einzelf√§llen nat√ľrlich immer noch. Generell ‚Äď auch jetzt noch ‚Äď sind wir mit der Unterst√ľtzung sehr zufrieden‚Äú, erkl√§rt Daniel Lankmeier.

 

e-scan und Metabolic-Coaching Erfahrungsberichte aus der Praxis

 

Gesundheitspark im Seebachgrund

Gesundheitspark im Seebachgrund

‚ÄěWir haben e-scan Anfang August 2017 bei uns eingef√ľhrt. Herr Stockinger war bei uns und hat das Team eingeschult. Danach haben wir auch noch die Basis- und Vertiefungschulung besucht. Wir haben dann das Roll-up bei uns aufgestellt und die Kunden kamen einfach so auf uns zu und wollten gemessen werden, ein anderer Teil auf Empfehlung. In einem Monat haben wir 45 Messungen gemacht und davon 15 Coachings verkauft! Das Coaching kostet bei uns f√ľr bestehende Kunden 149.- Euro und f√ľr Externe 349.- Euro. Alle Kunden waren bisher erfolgreich, ohne Ausnahme. Eine super Sache.‚Äú

Gesundheitspark im Seebachgrund, J√ľrgen Dietsch, Inhaber

 

Fitness & Wellness OASE, Sportplatzweg 1-7, 68804 Altlußheim

‚ÄěSeit Januar 2012 haben wir die e-scan Stoffwechselmessung bei uns in der Anlage. Die Resonanz ist gro√üartig, was sich auch in den Zahlen widerspiegelt. Seither haben wir 200 Coachings durchgef√ľhrt- mit extremer Resonanz und das zu Preisen von Euro 199,00 bis Euro 299,00 je Kunde plus unz√§hlige Messungen, Folgemessungen von Euro 29,00 bis Euro 49,00 je Messung. Wir bieten L√∂sungen, die nachweislich funktionieren. Der Preis ist dann sekund√§r. Der nachweisliche Erfolg (ganz extrem) befl√ľgelt die Nachfrage – ohne externe Werbung f√ľr Geld, Werbebudget Euro 0,00. Viele Teilnehmer kommen zu uns, weil Sie neben dem Wunsch abzunehmen massive gesundheitliche Probleme haben.
Der e-scan hat die Ern√§hrungsberatung in unserem Unternehmen revolutioniert. Wir sind dadurch einzigartig und k√∂nnen L√∂sungen bieten f√ľr Probleme, bei denen fast niemand helfen kann. Die Pr√§vention ist die Zukunft. Es kann sich bald keiner mehr leisten, krank zu sein. Durch das Metabolic Coaching haben wir begeisterte Kunden, die sich langfristig an uns binden. Der Kundenerfolg ist f√ľr uns die beste Werbung. Die Teilnehmer sehen, dass wir wirklich helfen und empfehlen uns somit gerne weiter. Das Ger√§t hat sich bereits nach 5 Monaten selbst voll bezahlt und erzielt bis heute unvermindert einen extremen √úberschuss.‚Äú

Fitness & Wellness OASE, Altlußheim, Ralf Herold, Studioleitung

 

Fit Inn GmbH, Alexander St√ľhmer, Olpener Str. 61, 517766 Engelskirchen

‚ÄěNat√ľrlich hat sich auch in meiner Magengegend einiges abgespielt vor der Entscheidung, den escan anzuschaffen. Kurz gesagt, es hat sich vollends bezahlt gemacht. Der Leasingrate von 360,00 ‚ā¨ brutto und bisher 2 gezahlten Raten, somit 720 ‚ā¨ Brutto stehen demgegen√ľber nach 2 Monaten Gesamteinnahmen von 15450,00 ‚ā¨, also eine Ammortisation des Ger√§tepreises nach knapp 2,5 Monaten. Und das sch√∂ne, ein Ende ist nicht in Sicht, da nunmehr die ersten Ihr Coaching beendet haben und rundherum gl√ľcklich sind, und das zu recht, denn im Schnitt haben die Teilnehmer 8-10 Kilogramm abgenommen, bei Problemf√§llen stellten sich auch Erfolge ein, wenn auch nicht in der Form, aber 4-5 Kilo ist hier auch ein vorzeigbares Ergebnis, nicht zu schweigen von dem Wohlf√ľhleffekt der Teilnehmer!
Die Messungen sind zuverl√§ssig. Unser Trainer, mit Leib und Seele bei der Sache ist, d.h. er geht systematisch nach dem Ausschlussprinzip und konnte sogar bei dem ein oder anderen wertvolle gesundheitliche Tipps geben. Zudem, und das hat die Vertiefungsschulung gezeigt, muss auch ein bestimmtes Hintergrundwissen vorhanden sein, um solche Ratschl√§ge geben zu k√∂nnen und vor allem die Messergebnisse richtig einsch√§tzen zu k√∂nnen. Im Zweifel steht das Team von Metabolic-Coaching jederzeit telefonisch mit Rat und Tat zur Seite, so dass hier eine √ľberaus kompetente Beratung gew√§hrleistet werden kann. Ich bin froh, einen solchen, engagierten Mitarbeiter zu haben und den Ratschlag von Herrn Marx im Sommer befolgt zu haben und den e-scan angeschafft zu haben. Was die Umsetzbarkeit der Ern√§hrungsempfehlung seitens der Kunden angeht, so zeigt sich, dass unsere Kunden schier begeistert sind, so dass sie bereits in der ersten Woche im Durchschnitt 2-4 Kilo abnehmen. Die Motivation in der 2. Woche war grandios, es folgte ein strenges an den Ern√§hrungsplan halten und weitere 1-2 Kilos im Durchschnitt. So kam zu diesem Zeitpunkt die Beratung unseres Trainers zur richtigen Zeit- also Motivation zur rechten Zeit, wenn hier √ľberhaupt eine Motivationsst√ľtze notwendig wurde, bei 4-5 Kilo Gewichtsreduktion! Und so ging es weiter, so dass viele Teilnehmer ihre Ziele erreichten.‚Äú
Schöne Weihnachtsfeiertage aus dem oberbergischen Engelskirchen!!

Alex St√ľhmer (Dipl.Sportleher/Sporttherapeut)

 

HYPOXI Studio Magdeburg

Conny Fritsche HYPOXI Studio Magdeburg

‚ÄěSeit Januar arbeiten wir nun st√§ndig mit dem Stoffwechseldiagnostiksystem e-scan und wir k√∂nnen ohne √úbertreibung sagen, dass dies neben unserem Studio‚Äź Umzug die beste Entscheidung seit Bestehen unseres Studios war.
Nat√ľrlich waren wir am Anfang skeptisch, auch wegen der finanziellen Zusatzbelastungen, wo doch das Studio immer noch nicht so gewinnbringend arbeitete, wie wir es gerne gesehen h√§tten. Aber bis zum heutigen Tag haben wir diese Investition nicht bereut. Ich kann diese Form der Neukundengewinnung und die erweiterte M√∂glichkeit, Intensivkunden als Stammkunden zu halten, nur jedem empfehlen. Grunds√§tzlich haben wir seitdem noch bessere und vor allem vorhersagbare Ergebnisse mit der HYPOXI‚Äź Methode. Jetzt wissen wir oft schon vorher, wie sich das Abnehmen und das Ern√§hrungsverhalten individueller steuern lassen k√∂nnen. Dadurch hat sich das Klima in unserem Studio erheblich verbessert und wir k√∂nnen ganz anders argumentierten, wenn uns mal wieder jemand ‚Äěbeschummeln‚Äú will. Klar kann man auch ohne Diagnostik arbeiten und gute Ergebnisse erreichen, aber leider muss man dann doch oft hoffen, dass die Kunden auch gut mitmachen und wenn es dann trotz richtiger Ger√§te und Programmwahl mit dem Abnehmen nicht so klappt, weil vielleicht der Stoffwechsel im ‚ÄúKeller‚Äú war, dann waren die Kunden sauer.
Heute ist das nicht mehr so, denn mit e-scan wissen wir meistens vorher was nachher passieren wird. Also, wir sind jedenfalls sehr zufrieden und sagen das auch gerne weiter.“

Conny Fritsche, HYPOXI Studio Magdeburg

 

Gemeinschaftspraxis Ibald, Fach√§rztin f√ľr Allgemeinmedizin mit Schwerpunkt Ern√§hrungsmedizin, Mayr-Medizin, Stillberatung nach IBCLC

‚ÄěWir haben e-scan im Herbst 2012 in die Praxis integriert. Nach einer Warmlauf-Phase hat sich das System sehr gut bei uns entwickelt. Wir machen daf√ľr nach au√üen eigentlich keine Werbung, sondern nutzen die Messung √ľberwiegend f√ľr bestehende Patienten. Der Preis f√ľr einen Test betr√§gt 35.- Euro bei uns in der Praxis und das Coaching kostet 350.- Euro. Die Patienten zahlen daf√ľr privat. Im Schnitt haben wir 5-6 Messungen pro Woche.
Wir nutzen e-scan als zus√§tzliches Tool f√ľr die Ern√§hrungsberatung, weil es den Patienten die ‚ÄěRealit√§t‚Äú Ihres Ern√§hrungsverhaltens aufzeigt und auch den Verlauf der Ern√§hrungsumstellung perfekt dokumentiert. Das integrierte Ern√§hrungskonzept Metabolic-Coaching funktioniert hervorragend zur Stoffwechselumstellung und Gewichtsreduktion, vorausgesetz die Patienten halten sich daran. Zus√§tzlich ergeben sich durch die Atemgasmessung Ans√§tze f√ľr weitere diagnostische Ma√ünahmen und Therapien.‚Äú

Gemeinschaftspraxis Ibald, Dr. Barbara Ibald

 

Praxis f√ľr Biologische Medizin, HP Petra Kscheschinski

‚Äěe-scan ist eine super Erg√§nzung f√ľr meine Praxis. Mittlerweile arbeite ich seit Februar 2013 mit dem System und auch von Anfang an konsequent mit dem Ern√§hrungs- Konzept Metabolic-Coaching. Seit der Zeit habe ich bei 200 Coachings aufgeh√∂rt zu z√§hlen. Ein Coaching kostet 249.- Euro. Wenn die Patienten eine Zusatzversicherung f√ľr Heilpraktikerbehandlungen habenn oder privat versichert sind, kann diese Leistung √ľber das Geb√ľhrenverzeichnis abgerechnet werden. Durchschnittlich mache ich ca. 20 Messungen pro Woche. Vermarktet wird die Messung in erster Linie √ľber Mund-zu-Mund-Propaganda, Flyer und den Banner. Zus√§tzlich halte ich Vortr√§ge bei der VHS oder bin auch bei Veranstaltungen pr√§sent und biete dort die Messung an. Daraus ergeben sich ebenfalls die Coachings. Viele der Patienten nehmen zus√§tzliche Folgebehandlungen in Anspruch. Insbesondere die IHHT ‚Äď Sauerstofftherapie, die Colon ‚Äď Hydrotherapie und Entgiftungsbehandlungen. Zudem bietet sich an, je nach Bedarf im Gesichts- und Dekoltee-Bereich biologische Faltenunterspritzung mit Hyalurons√§ure und auch bei hartn√§ckigen Fettdepots begeitend Aqualyx-Behandlungen durchzuf√ľhren (biologische Injektionen zum Fettabbau mit Desoxychol).
E-scan und Metabolic-Coaching war und ist f√ľr mich eine sehr gute Entscheidung. Note 1***‚Äú

Praxis f√ľr Biologische Medizin, HP Petra Kscheschinski

 
 

Interview mit Peter Pfeffer

FW: Hallo Peter, Du bist ja Personal Trainer. Wie lange arbeitest du dabei schon mit dem e-scan und wie viele Messungen hast du bisher durchgef√ľhrt?
Peter: Ich arbeite seit etwas mehr als drei Jahren mit dem e-scan und habe √ľber eintausend Messungen durchgef√ľhrt.
FW: Wie sind Deine Erfahrungen?
Peter: Durchweg positiv. Kennengelernt habe ich den e-scan bei einem Projekt in einem Hotel. Ich stellte fest, dass die Messung sehr einfach durchf√ľhrbar ist und die Leute sehr beeindruckt von den Ergebnissen waren. Wir konnten bei den Hotelg√§sten schon damals gro√üe Erfolge erzielen, indem wir ihnen einfache Ern√§hrungstipps gaben.
FW: Welchen Schwerpunkt setzt du heute bei deinen Messungen?
Peter: Einen Schub gab noch einmal das in die Software integrierte Ern√§hrungsprogramm Metabolic Coaching. Das erleichterte unsere Arbeit sehr. Das Interesse an Stoffwechselmessungen ist bei den Leuten sehr gro√ü. Nach einer Messung k√∂nnen wir sehr gut ein Ern√§hrungscoaching anbieten. Dabei h√§lt sich der Aufwand in Grenzen. Wir erstellen den Plan per Mausklick, drucken ihn aus und erkl√§ren ihn kurz dem Clienten. Das Coaching beinhaltet zudem vier Folgetermine, bei denen Vergleichsmessungen durchgef√ľhrt werden. Der Client kann sich zu Hause selbst mit dem Plan besch√§ftigen und sich auf der Webseite weitere Hintergrundinfos dazu anschauen. Meist ist das Programm den Leuten schnell klar und sie kommen damit gut zurecht.
FW: Wie viele Ernährungscoachings hast du denn bisher verkauft?
Peter: Ich muss sagen, dass ich irgendwann aufgeh√∂rt habe, sie zu z√§hlen. Aber so 250 bis 300 d√ľrften es schon sein.
FW: F√ľr ein Coaching werden ja bekanntlich 249 Euro verlangt. Dann hast Du ja schon eine sch√∂ne Summe eingenommen.
Peter: Das kann sich leicht jeder selber ausrechnen. Aber wir haben ja nicht nur die Einnahme aus dem Metabolic Coaching. F√ľr jede Messung verlangen wir auch, je nach Dauer, zwischen 29 Euro und 49 Euro. Ja, ich bin sehr zufrieden und es macht Spa√ü.
FW: Danke f√ľr das Interview.